Die Analytische Psychotherapie für Kinder und Jugendliche

Bei Kindern und Jugendlichen werden die Selbstheilungskräfte der Seele mit individuell angepassten Methoden aktiviert und unterstützt. Mit Rollenspiel, dem therapeutischen Verfahren des Sandspiels, Gespräch, freiem Gestalten u.a.m. können die Probleme verarbeitet und ein Weg zu neuen Lösungsmöglichkeiten frei gelegt werden. Bedeutsame Aspekte aus dem sozialen Umfeld der Kinder und Jugendlichen werden dabei berücksichtigt. Zusammen mit den Bezugspersonen werden Lösungen zu Schwierigkeiten in der Schule, in der Familie, im Zusammenhang mit der kulturellen Identität u.a.m. ausgearbeitet.

Durch die spielerische Bearbeitung bestehender Entwicklungsstörungen und die Aktivierung gesunder Anteile kann die psychische Entwicklung, welche durch die Störung verhindert wurde, wieder in Fluss kommen. Die Symptome klingen ab und Reifungsdefizite können aufgeholt werden.